Korrosionsschutz für die Industrie
Telefon: 0049 (0) 40 - 460 9391 0

Teneriffa 1

Hitze + Salz = Rost

Die Rostbelastungen auf der Atlantikinsel Teneriffa sind ausgesprochen heftig. Der Grund: Zusätzlich zum Salzwasser gibt es hier auch noch hohe Temperaturen. Und wie wir ja alle noch aus der Schule wissen, wirkt Hitze bei Rost wie eine Art Turbo: Die Geschwindigkeit der Oxidation vervielfältigt sich!

Direkt an der Küste hat der Rost alles, was er braucht…

     
…reichlich Salzwasser, Sauerstoff und das ganze Jahr über hohe Temperaturen.

Weil die rostfördernden Witterungsbedingungen hier so „ideal“ sind, haben wir uns im Frühjahr 2016 dazu entschlossen, auf Teneriffa gleich zwei Prüfungen zu beginnen. Wer mehr über das Klima auf der Insel wissen möchte, kann sich auf unserer Seite www.timemax.de hierzu einen langen Artikel anschauen. Er heißt: “Rost unter Palmen: Warum wir zum Testen nach Teneriffa fahren”.

Hier der Link:
http://www.timemax.de/teneriffa-test-teil-3-von-6

Für die beiden Prüfungen auf Teneriffa haben wir zwei identische Lochblech-Rahmen gebaut.

Auf den Grundplatten sind jeweils acht kleine Testbleche verschraubt. So testen wir unsere neuesten Produktvariationen gegen die besten Vergleichsprodukte vom Wettbewerb.

     
So sehen die beiden fertig zusammengebauten Rahmen aus. Der Deckel ist ebenfalls aus verzinktem Lochblech und hat die Aufgabe, die empfindlichen Testbleche zu schützen.

Teneriffa 1: Der Test im Wellenbrecher

Wir sind in der Hauptstadt „Santa Cruz“. Im Hintergrund sehen Sie das „Auditorio de Tenerife“. In Sichtweite der Konzerthalle haben wir unsere Testbleche direkt am Wasser befestigt.

     
Die Wellenbrecher aus Beton sind ein Teil der Küstenbefestigung. Ungefähr drei Meter tiefer als dort, wo TimeMAX-Chef Gerd Cordes auf dem linken Bild steht, haben wir den Rahmen so angebracht, dass er jeden Tag auf´s Neue von der Flut überspült wird.

Der Rahmen mit den Testblechen hängt. Ein dreiviertel Jahr später, im Dezember 2016 wurde der Rahmen wieder abgebaut, um den Test auszuwerten.

     
Neun Monate jeden Tag die gleiche Quälerei: Bei Flut Salzwasser und bei Ebbe Sauerstoff. Das Ergebnis ist deutlich. Die Unterschiede in der Schutzwirkung sind mit bloßem Auge sichtbar.

Weitere Informationen zu diesen Prüfungen finden Sie auf www.timemax.de. Ein Hinweis für unsere Leser aus dem Ausland: Dieses Seiten haben wir nicht übersetzt. Schauen Sie sich einfach die Fotos an.

http://www.timemax.de/der-teneriffa-test-teil-4-von-6-mit-letzter-kraft-das-abenteuer-im-wellenbrecher
http://www.timemax.de/der-teneriffa-test-teil-7-stress-im-wellenbrecher

Werkstatt und Ausstellungräume

TimeMax GmbH und Co. KG
Albert-Schweitzer-Ring 39
D-22045 Hamburg

Telefon: 0049- (0)40 - 460 93 91 0

Büro

TimeMAX Korrosionsschutz GmbH
Himmelstrasse 40
D-22299 Hamburg

Telefon: 0049- (0)40 - 52 90 10 42


Anfahrt zur TimeMAX-Werkstatt


Größere Kartenansicht