Korrosionsschutz für die Industrie
Telefon: 0049 (0) 40 - 460 9391 0

Hohlraumschutz: Der größte Produkt-Test der Welt

Die Zeitschrift Oldtimer Markt ist nicht nur in Deutschland sehr bekannt. Oldtimer Markt ist eine der größten Klassiker-Zeitschriften weltweit.

Im Sommer 2008 hat die Zeitschrift einen sehr umfangreichen Test zum Thema Hohlraumschutz begonnen. Hierfür wurden alle bekannten Rostschutzfirmen nach Schweinfurt eingeladen.

Dienstreise von Hamburg nach Schweinfurt in Nordbayern: Der Test von Oldtimer Markt wurde in der Fahrzeugakademie in Schweinfurt durchgeführt.

Die Akademie ist ein Schulungszentrum. Hier werden Automechaniker und Karosseriebauer aus ganz Deutschland, aus Österreich und aus der Schweiz weitergebildet.

   
Bevor die Prüfung begann, wurden den Vertretern der teilnehmenden Firmen die Testbedingungen erklärt. Für alle Hohlraumschutz-Produkte gab es die gleichen Regeln.

Die teilnehmenden Produkte kamen aus der ganzen Welt. Viele der Produkte werden auch in der Industrie und im Schiffbau eingesetzt.

Den Verantwortlichen war es besonders wichtig, dass die Prüfbedingungen realitätsnah sind. Aus diesem Grund waren die Prüfbehälter bei Testbeginn von innen bereits angerostet.

   
Wie bei alten Autos oder Industrieanlagen: Das zu schützende Bauteil ist bereits angerostet!

Wie man auf den Fotos oben sehen kann, hat jeder Testkasten zwei Kammern: Eine kleine und eine große. Behandelt wurde jeweils nur die große Kammer. Beim Test sollte geprüft werden, wie weit die Materialien durch die drei großen Löcher kriechen.

Um das Ergebnis optisch beurteilen zu können, wurden die Kästen für die Endauswertung zerlegt. Die aufgesetzte kleine Kammer wurde abgebaut.

Erster Platz für TimeMAX

Sowohl bei der ersten Testauswertung im Jahr 2009, bei der zweiten Auswertung 2010 und auch bei der Endauswertung im September 2013 hat TimeMAX den ersten Platz belegt. Dreimal Testsieger! Auf der Internetseite von Oldtimer Markt kann der Test als PDF heruntergeladen werden.

Hier der Link:
https://www.oldtimer-markt.de/www/otm/files/2016/12/oldtimer_markt_rostschutz-test_teil_3.pdf

Obwohl der Test von der Redaktion ausführlich kommentiert wurde, wollen wir von TimeMAX an dieser Stelle einige Fragen beantworten, die uns immer wieder gestellt werden.

1. Was macht den Unterschied zwischen Platz 1 und den anderen Produkten aus?

Beim Korrosionsschutz von Hohlräumen ist es wichtig, dass das verwendete Material dauerelastisch ist und eine sehr hohe Kriechfähigkeit hat. So können z. B. punktgeschweißte Blechüberlappungen und Rost durchdrungen werden. Diese Eigenschaft war uns bei der Entwicklung sehr wichtig.

   
Links: Das Sonderheft von Oldtimer Markt mit der Test-Auswertung. Auf dem rechten Foto sieht man bei den drei großen Löchern einen wichtigen Unterschied zwischen den Plätzen 1 (links) und 2 (rechts daneben): Unser Material hat sich durch die Löcher hindurch gearbeitet. Wie beim linken Kasten zu sehen, ist das Fett von TimeMAX dann weit auf dem Blech gekrochen. Diese starke Kriechwirkung gibt es weder bei Platz 2, noch bei den anderen Produkten.

Außerdem haben wir bei der Entwicklung darauf geachtet, dass unser Material an glatten Flächen haftet und bei Hitze im Sommer nicht komplett abrutscht.

So bekam unser System auch bei dem entscheidenden Punkt „Haftung auf dem Blech“, eine hervorragende Bewertung (siehe Text, Foto unten).

2. Warum hat sich bei einigen Produkten unten im Testkasten Material angesammelt?

Bei dem Test hatten die Prüfkörper keine Ablauflöcher. Auf die bei Autoschwellern sonst vorhandenen acht oder zehn Millimeter großen Wasserablauflöcher wurde beim Bau der Kästen verzichtet.

Da die heiß verarbeiteten Fettprodukte sofort beim Auftreffen auf das kalte Blech erkalten und fest werden, hat sich bei unserem Testschweller unten eine dicke Materialschicht gebildet. Bei den lösemittelhaltigen und dünnflüssigen Wachs- und Ölprodukten war dies nicht zu beobachten. Die Materialien sind an den aufgeschraubten Deckeln durch die Spalten rausgelaufen.

Wichtig zu wissen: Bei “echten Autoschwellern” wäre das überschüssige Material schon bei der Verarbeitung durch die Wasserabläufe abgeflossen!

Links der Testkasten mit unserem Produkt: Achten Sie auf die dicken Tropfen oben im Kasten. Unser Material hat nicht nur eine sehr Kriechfähigkeit, sondern auch ausgesprochen gute Haftung.

Auf unserer zweiten Internetseite www.rostschutz.tv finden Sie auch einen kurzen Film zum Test von Oldtimer Markt. Hier werden die technischen Details gut erklärt. Anschauen lohnt sich!

Hier der Link:

http://rostschutz.tv/warum-ist-timemax-testsieger

Werkstatt und Ausstellungräume

TimeMax GmbH und Co. KG
Albert-Schweitzer-Ring 39
D-22045 Hamburg

Telefon: 0049- (0)40 - 460 93 91 0

Büro

TimeMAX Korrosionsschutz GmbH
Himmelstrasse 40
D-22299 Hamburg

Telefon: 0049- (0)40 - 52 90 10 42


Anfahrt zur TimeMAX-Werkstatt


Größere Kartenansicht