Korrosionsschutz für die Industrie
Telefon: 0049 (0) 40 - 460 9391 0

Hapag-Lloyd Schiffe

Für eine Zusammenarbeit bei diesen Tests konnten wir die Hamburger Traditionsreederei Hapag Lloyd gewinnen.

Unsere Testbleche werden in den Ballastwassertanks von großen Containerschiffen angebracht. Die Schiffe sind auf “großer Fahrt” unterwegs. Oft fahren sie nicht nur ins heiße Südostasien, sondern sogar noch weiter in den kalten Norden von Kanada.

So können wir, ganz nebenbei, auch prüfen, wie sich unsere Materialien in den verschiedenen Klimazonen bewähren.

Seit Dezember 2010 gehen unsere Testbleche immer mal wieder mit auf die Reise. Sie werden da montiert, wo die Korrosionsbelastung an Bord am größten ist: In den mit Salzwasser gefluteten Ballastwassertanks.

     
Ein neuer Test für Farben, Wachse und Fette auf der „Vienna Express“. Mit Hilfe solcher Tests finden wir heraus, wie wir unsere neuesten „Rezepte“ weiter optimieren können.

Für die Prüfung haben wir zwei Rahmen mit jeweils 10 Testblechen vorbereitet. Links neue „Rezepte“ für unsere Schiffsfarbe TimeMAX COLOR und rechts neue Fett- und Wachs-Mischungen.

Abstieg in einen Ballastwassertank. Die hohlen Kammern befinden sich auf beiden Seiten des Schiffes, zwischen der Bordwand und dem Laderaum.

Die Tanks sind je nach Schiffstyp meist mehrere Stockwerke hoch. Um die seitliche Neigung des Schiffes korrigieren zu können, wird das salzige Meerwasser je nach Beladung umgepumpt.

     
Zusammen mit dem Chefinspektor der Reederei haben wir die Testbleche genau da platziert, wo die Korrosionsbelastung am größten ist: Die Rahmen hängen in der sogenannten Wechselzone.

Die Testbleche befinden sich mal unterhalb und mal oberhalb des Wasserspiegels. Die Bedingungen hier erinnern stark an die genormten Zeitraffer-Tests der großen internationalen Prüfinstitute. In den Salzsprühkammern der Institute ist es ebenfalls feucht und salzig. Dennoch glauben wir, dass unsere Prüfungen aussagekräftiger sind: Wir prüfen genau dort, wo die Materialien später eingesetzt werden sollen!

Weitere Informationen zu unseren Prüfungen auf den Hapag-Lloyd Schiffen finden Sie auf www.timemax.de. Ein Hinweis für unsere Leser aus dem Ausland: Dieses Seiten haben wir nicht übersetzt. Schauen Sie sich einfach die Fotos an.

www.timemax.de/testen-bis-der-arzt-kommt

http://www.timemax.de/zeitraffer-test-auf-hapag-lloyd-flaggschiff

http://www.timemax.de/dia-schau-paint-repair

http://www.timemax.de/test-3-schiffbau

Werkstatt und Ausstellungräume

TimeMax GmbH und Co. KG
Albert-Schweitzer-Ring 39
D-22045 Hamburg

Telefon: 0049- (0)40 - 460 93 91 0

Büro

TimeMAX Korrosionsschutz GmbH
Himmelstrasse 40
D-22299 Hamburg

Telefon: 0049- (0)40 - 52 90 10 42


Anfahrt zur TimeMAX-Werkstatt


Größere Kartenansicht